+420 222 540 337
Facebook
Tattoo studio

STUDIO 1 
Husitská 1 
130 00 Praha 3-Žižkov


Tel.: (+420) 222 540 337 
E-mail: info@bloodybluetattoo.cz


Otevírací doba: Po - Ne 11.00 - 19.00


STUDIO 2 
Žitná 47 
110 00 Praha 1-Nové Město


Tel.: (+420) 222 540 337 
E-mail: info@bloodybluetattoo.cz


Otevírací hodiny: Po - Ne 12.00 - 20.00

TÄTOWIERUNG

Tätowierungspflege – neue Tätowierung

Für Behandlung der neuen Tätowierung brauchen Sie: antibakterielle Seife (Protex,…) Bepanthen Plus Seife und Salbe kann man in Apotheken kaufen.

Heute:
Die Schutzfolie entfernen Sie nach 4 Stunden. Die Tätowierung waschen Sie gründlich, aber zart mit Kalt- oder Lauwarmwasser und mit antibakterieller Seife (nicht Waschlappen oder Schwamm benutzen). Achten Sie auf gründliches Waschen der Vaseline usw. Tätowierung nicht lange unter Wasser eintauchen – Tätowierung kann dann beginnen zu „nässen“ und beschädigt werden. Nach Waschen nicht mit Creme salben und nicht mit Bandage decken. In der Nacht tragen Sie saubere, freie Kleidung am besten aus Baumwolle.

Pflege in den nächsten Tagen:

Tätowierung waschen Sie zwei- bis dreimal täglich (Methode ist gleich wie beim ersten Waschen). Zu Beginn salben Sie die Tätowierung nicht. Wenn die Tätowierung trocken ist, zieht leicht (gewöhnlich am zweiten, dritten Tag), benutzen Sie nach dem Waschen kleine Crememenge. Nicht dicke Schicht von Creme auftragen – die Tätowierung muss „atmen“. In den nächsten Tagen cremen Sie die Tätowierung leicht nach dem waschen ein. Zirka am fünften oder sechten Tag wird sich die Tätowierung „schälen“ (ähnlich wie beim Sonnenbrand). Jetzt ist nicht nötig die Tätowierung regelmäßig zu waschen. Nach Bedarf cremen Sie die Tätowierung mehrmals täglich ein (gleich wie in vorigen Tagen). Schälen und kratzen Sie nicht die Haut! (Jucken ist beim Heilen üblich). Die Tätowierung heilt gewöhnlich 7 – 10 Tage. Geheilte Tätowierung ist glatt und anfangs kann glänzend sein – zirka nach einem Monat gleicht die Haut wieder. In der ersten Woche tauchen Sie die Tätowierung nicht längere Zeit unter Wasser ein. Wegen Infektionsgefahr besuchen Sie nicht in der Heilenzeit die Sauna, Schwimmbecken usw. In dem ersten Monat sonnen sie die Tätowierung nicht und besuchen Sie nicht das Solarium. Beim Sonnenaufenthalt benutzen Sie immer die Sonnencreme mit hohem Schutzfaktor. Wenn auf der Tätowierung die Wundschorfe entstehen, kratzen und schälen Sie sie nicht.

>>> Wollen Sie zur Tätowierung auch Piercing haben?